Mietwagen in Spanien

Gratis Stornierung
Keine Kreditkartengebühren
Freundlicher Kundenservice

Mietwagen in Spanien

Anmietung eines Fahrzeugs in Spanien

Spanien ist eines der beliebtesten Urlaubsziele Europas, mit Sonnenschein beinahe das ganze Jahr über und wunderschönen Stränden an der Küste.

Das Land ist für seine entspannte Bevökerung bekannt, was soweit geht, dass die Siesta am Nachmittag Tradition ist und sogar Geschäfte und Schulen ihre Türen für ein paar Stunden schließen.

Die beliebtesten Küstenorte in Spanien sind Barcelona, Valencia, Benidorm, Alicante und Malaga. Sevilla und Madrid sind hingegen die absoluten Lieblingsdestinationen im Landesinnern.

Jede dieser Gegenden hat ihre individuelle Kultur und ist bekannt für ihre eigene spanische Delikatesse. Essen und Wein sind Teil der spanischen Seele, und gemeinsam mit beeindruckenden Sehenswürdigkeiten, dem schönen Wetter und der historischen Architektur genau das, was Spanien zu solch einer beliebten Destinationen macht.

Wissenswertes

Für eine Mietwagenbuchung bietet Spanien eine Vielzahl von Optionen im ganzen Land, und an jedem Flughafen bieten zahlreiche hochqualitative Mietwagenfirmen ihre Fahrzeuge zu günstigen Preisen an.

Da viele Anbieter auch in den wichtigsten Städten des Landes vertreten sind, stehen Ihnen also unabhängig von Ihrem Abholort viele Optionen zur Verfügung.

Aber gerade aufgrund der vielen Möglichkeiten und verfügbaren Standorte empfehlen wir die Verwendung unserer Buchungsmaschine(/). Mit dieser können Sie ganz einfach die kostengünstigsten Angebote entsprechend Ihren Anforderungen finden. Bei vielen Mietwagenfirmen können Sie Ihr Fahrzeug auch an einem Ort abholen und an einem anderen zurückgegeben. Es ist also ein Leichtes, das Land zu bereisen.

Abholung Ihres Fahrzeugs

Spanien ist ein großes Land, weshalb Sie die für Sie passendste Abholstation auswählen können.

Wenn Sie mit dem Flugzeug ins Land kommen und Ihr Fahrzeug sofort abholen möchten, stehen Ihnen an den wichtigsten Flughäfen verschiedene Anbieter zur Verfügung.

Natürlich können Sie bei diesen Anbietern auch direkt vor Ort ein Fahrzeug mieten, einen viel günstigeren Preis erhalten Sie jedoch, wenn Sie im Voraus buchen.

Sie können Ihr Fahrzeug aber auch in beinahe jeder Stadt des Landes abholen. Auch wenn es in den größeren Städten natürlich eine viel größere Auswahl an Anbietern gibt, können Sie mit unserer Buchungsmaschine großartige Angebote auch für kleinere Destinationen finden.

Top-Anbieter

dollar
dollar
dollar

Bewertungen

  • „Die Abholung war einfach, von der Ankunft am Schalter bis zur Abfahrt mit dem Auto dauerte es 5 Minuten, die Rückgabe erfolgte noch schneller. Die Buchung bei Holiday Autos war einfach, und ich erhielt das Auto, das ich gebucht hatte. Einfach perfekt!“
    Diane T

Ziele

Spanien bietet so viele atemberaubende Destinationen, dass es sicherlich nicht möglich sein wird, sie alle in einer einzigen Reise unterzubringen.

Im Süden an der Costa Del Sol gibt es einige großartige Orte am Meer, die Sie wahrscheinlich nicht verpassen werden wollen, darunter Fuengirola, Malaga, Benalmadena und Marbella. Ein wenig weiter im Landesinneren können Sie die beeindruckenden Städte Mijas, Ronda, Alhaurin und Ardales besuchen.

Wenn Sie Barcelona einen Besuch abstatten, möchten Sie vielleicht weiter nördlich nach Lloret de Mar oder Girona fahren.

Die Costa de Almeria ist wiederum eine eindrucksvolle Region mit großen unbebauten Flächen, während sich an der Costa Brava viele kleinen Dörfer, die in Buchten versteckt liegen, befinden.

Autofahren in Spanien

Die Spanier fahren wie die meisten Europäer auf der rechten Straßenseite. Die nationale Geschwindigkeitsbeschränkung beträgt 120 km/h auf Autobahnen, 100 km/h auf Straßen mit zwei Fahrbahnen und 90 km/h auf Straßen mit einer Fahrbahn.

Ein paar der wichtigsten Autobahnen rund um große Städte wie Madrid, Barcelona und Valencia sind zwar mautpflichtig, der Großteil der Straßen im Land ist jedoch kostenfrei zu befahren.

In eher ländlichen und gebirgigen Regionen können Straßen sehr eng und gefährlich sein. Wenn Sie die Gegend also nicht kennen, ist Vorsicht geboten. In einigen Gegenden werden die Verkehrsvorschriften auch weniger streng genommen als im UK. Es zahlt sich also aus, jederzeit aufmerksam zu sein.

Längere Fahrten

In Spanien gibt es quasi hunderte von Orten, die es zu entdecken gilt. Worauf Ihre Wahl fällt, hängt davon ab, welche Regionen des Landes Sie besuchen.

Landeinwärts von der Costa Del Sol aus gibt es einige beeindruckende Städte und Dörfer in den Bergen. In weniger als einer Stunde können Sie Ardales erreichen, das als der Lake District Spaniens gilt. Drei wunderschöne türkisfarbene Seen, die von Pinienwäldern umgeben werden, sind ein perfekter Rückzugsort zum Fischen, Schwimmen und Kajaken.

Weiter nördlich an der Küste der Costa Brava können Sie bei Empúries eindrucksvolle griechische und römische Ruinen besichtigen sowie das frühere Haus von Salvador Dalí, das ein wenig außerhalb der malerischen Stadt Cadaqués liegt.

Alternativ können Sie im Landesinneren in Madrid starten und die Strecke von El Escorial nach Ávila zurücklegen, auf der Sie von der kolossalen Klosteranlage Philipps II. über die Berge zur Stadt Ávila mit ihrer alten Stadtmauer gelangen.

Top-Besucherattraktionen in Spanien

Spanien hat so viele beeindruckende Dörfer und Städte zu bieten, dass es Jahre dauern würde, um alles zu sehen, was man sehen möchte. An einigen der folgenden Top-Destinationen können Sie jedoch in die verschiedenen Kulturen und atemberaubenden Landschaften eintauchen.

Malaga

Malaga an der Costa del Sol ist eine Top-Destination, die jährlich von Touristen aus der ganzen Welt besucht wird.

Pescaíto frito (frittierter Fisch), porra (Suppe aus Tomaten und getrocknetem Brot) und ajoblanco (Suppe aus Brot, Mandeln und Knoblauch) zählen in dieser Gegend zu den traditionellsten Gerichten.

Malaga, wie auch der Rest der Costa del Sol, bietet atemberaubende Strände sowie Städte mit einem perfekten Mix aus historischer Architektur und modernen Gebäuden. In Ihrem Urlaub werden Sie also alles vorfinden, was Ihr Herz begehrt, und gleichzeitig über die umfassende Kultur der Region lernen.

Sevilla

Sevilla wird oft als eine der Städte Spaniens mit dem besten kulinarischen Angebot bezeichnet – und tatsächlich werden Sie hier die Qual der Wahl haben. Carrillada de Cerdo (Schweinebacken) sind genauso eine lokale Delikatesse wie Solomillo al Whiskey (mit Whiskey glasierte Schweinelenden).

Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt ist das Bauwerk Las Setas, übersetzt „Die Pilze“. Diese Konstruktion, die Sevilla auch als Ort der modernen Architektur bekannt gemacht hat, beherbergt ein Archäologie-Museum, einen Lebensmittelmarkt, Restaurants und einen Konzertsaal. Ganz oben von den Las Setas können Sie atemberaubende Ausblicke über die Stadt genießen.

Barcelona

Barcelona ist eine der meistbesuchten und bekanntesten Provinzen im Norden Spaniens, die einen Mix aus wunderschönen Stränden und Touristeneinrichtungen sowie einige der schönsten Bauwerke Spaniens bietet.

Viele der Gebäude gehen auf das Mittelalter zurück, zudem zählen Bauten wie die Casa Mila, die Sagrada Familia und der Konzertsaal Palau de la Música Catalana auch zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Die Stadt ist aber auch für ihr Fußballteam, den FC Barcelona, bekannt, der Fans in allen Ecken der Welt hat.

HA landing-de

null

view all