Einfache Stornierung
Keine Kartengebühren
Kompetenter Kundenservice

Autovermietung in Palermo

Palermo ist die Hauptstadt Siziliens und liegt an einer Bucht des Tyrrhenischen Meeres an der Nordküste des Landes. Die Region um Palermo ist als „Goldenes Becken“ bekannt und der Name der Stadt bedeutet übersetzt „Blume“. Diese Bezeichnungen treffen es auf den Punkt. Palermo und Umgebung warten mit schönen Landschaften und glorreichen Plätzen auf.

Gegründet wurde die Stadt von den Phöniziern, die sie als Handelsstützpunkt im 8. Jahrhundert v. Chr. nutzten. Die Lage Palermos war perfekt für den Handel, da sie geschützt von den Bergen hinter Monreale und vom Monte Pellegrino eingerahmt wird und Zugang zu einem großen Hafen bietet.

Ob mit der Fähre oder mit dem Flugzeug angereist, es bietet sich an in Palermo einen Mietwagen zu buchen um die Stadt und das Umland ganz in Ruhe erkunden zu können.

Palermo in 60 Sekunden

Die Atmosphäre

Hier geht es lebhaft und herzlich zu. Palermo ist eine der geschäftigsten Städte Siziliens. Wenn Sie Glück haben, dann können Sie eine echte sizilianische Hochzeit bestaunen, während Sie in einem Café einen Kaffee schlürfen.

Die Einheimischen

Hier trinkt man gerne Kaffee, schüttelt einander die Hände und haut schimpfend auf die Hupe. Generell sind die Menschen hier herzlich, offen und haben Feuer im Blut.

Das Wetter

Hier gibt es nur zwei Jahreszeiten – Sommer und Hochsommer. Von November bis April liegen die Temperaturen bei angenehmen 15°C - 20°C und der Rest des Jahres kann bei bis zu 35°C sehr heiß werden. Sonnenbrille und Sonnencreme sollten also das ganze Jahr über im Gepäck sein.

Lokale Spezialitäten

Fast alle Gerichte bestehen entweder aus Meeresfrüchten oder Auberginen. Wenn beide Zutaten zusammen auf den Teller kommen, schlägt das sizilianische Herz am schnellsten.

Die Stars

Der Schriftsteller Giuseppe Tomasi di Lampedusa wurde leider erst nach seinem Tod (1957) berühmt und erhielt 1959 einen angesehenen italienischen Buchpreis. Sein Roman wurde unter dem Namen „Der Leopard“ verfilmt und erhielt 1963 in Cannes eine Goldene Palme.

Schon gewusst?

Die Innenstadt Palermos war vor 200 Jahren eine der prachtvollsten Residenzstädte Europas.

Was andere über Palermo sagen

Goethe beschrieb das Gebirge, das Palermo umgibt als eines der „schönsten Vorgebirge der Welt“.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Palermo

Das Teatro Massimo ist Italiens größtes Opernhaus und das drittgrößte Opernhaus in Europa. Es erstreckt sich über 8.000 m² und der Bau dauerte 22 Jahre. Besondere Merkmale des Baus, der im Stil des Historismus gehalten ist, sind die große Kuppel aus einem Eisengerüst, und die zwei Löwen die die Freitreppe säumen. Das Theater befindet sich auf der Piazza Verdi am ehemaligen Westtor der Altstadt von Palermo und sollte bei einem Bummel durch die Altstadt erkundet werden.

Im 12. Jahrhundert erbaut ist diese Kirche ein Meisterwerk arabisch-normannischer Architektur. Das besondere Markenzeichen der Kirche sind die fünf roten Kuppeln. Der Kreuzgang stammt aus dem 13. Jahrhundert und ist eine Besichtigung wert. Neben der Kirche liegt ein normannisches Kloster (Teil des Benediktinerklosters, das einst hier stand). Der Garten des Klosters ist für die Öffentlichkeit zugänglich und beherbergt Zitrusbäume und seltene Blüten.

Der Bau der Kirche begann im Jahr 1143 und war ursprünglich als Privatkirche für König Roger II. geplant. Santa Maria dell'Ammiraglio liegt nur einen kurzen Fußweg von der Quattro Canti an der Südseite der Piazza Bellini entfernt. Im Inneren der Kirche befinden sich spektakuläre Mosaike die durch ihre Farbenpracht bestechen.

Wenn Sie eine Pause vom Sightseeing brauchen, dann sollten Sie mit Ihrem Mietwagen nach Mondello fahren. Diese kleine Gemeinde ist ein Vorort von Palermo und war ursprünglich ein Fischerdorf. Das Dörfchen liegt an einer Bucht die zum Sonnenbaden und schwimmen einlädt. Auch ein Bummel durch die Gassen wird Ihnen bestimmt gefallen. Mondello galt zu Beginn des 20. Jahrhunderts als der Zufluchtsort für reiche Palermitaner, die hier große Villen im Jugendstil erbauten.

Von außen vielleicht keine Schönheit, aber von Innen ein Juwel. Dieses Schloss entstand im 9. Jahrhundert und diente dem Emir von Palermo als Sommerresidenz. Heute ist der Palast der Sitz des Parlaments von Sizilien.

Die vier schönsten Ausflugsziele

Dieses kleine Strandörtchen ist nur etwa eine Stunde Fahrt mit dem Mietwagen entfernt. Halten Sie sich Richtung Osten auf der E90 und einem entspannenden Ausflug steht Nichts mehr im Wege. Cefalu besticht durch ausgezeichnete Restaurants, romantische Gassen die zum Bummeln und Souvenir kaufen einladen, und einem schönen Strand, der zum Relaxen und Baden mehr als geeignet ist.
Der Name der Stadt heißt übersetzt „Löwenherz“. Über die Jahrhunderte wurde die Stadt von Arabern und Normannen erobert. Die Einflüsse dieser Eroberungen finden sich noch heute in Gebäuden und Kultur wieder. Bekannt wurde Corleone durch den berühmten Roman „Der Pate“, aber Sie brauchen keine Angst haben, die Mafia hat hier schon lange Nichts mehr zu sagen. Einen Ausflug ist Corleone auf jeden Fall wert. Die Fahrt mit dem Mietwagen sollte nicht länger als eine Stunde dauern.
Die Stadt liegt 7 km von Palermo entfernt und sollte in etwa 20 Minuten mit dem Mietwagen zu erreichen sein. Monreale liegt am Hang des Monte Caputo und bietet Ihnen einen tollen Blick über das Umland. Ein besonderes Markenzeichen der Stadt ist die Kathedrale Santa Maria Nuova, die durch ihre kunstvollen byzantinischen Mosaike berühmt wurde.
Obwohl Sciacca eine der größten Städte Siziliens ist, haben die Touristen diese schöne Hafenstadt noch nicht als Topreisezielentdeckt. Wenn Sie nach dem authentischen Sizilien suchen, dann sollten Sie mit Ihrem Mietwagen hierher kommen. Besonders in der Winterzeit lockt Sciacca mit den heilenden heißen Thermen, die man hier genießen kann. Wenn Sie also viel gewandert sind um die Sehenswürdigkeiten Siziliens zu erkunden, dann sollten Sie sich einen entspannenden Besuch in Sciacca’s Thermen gönnen.

Warum Palermo?

Palermo mit seiner aufregenden Geschichte und seiner tollen geografischen Lage ist ein ganz besonderes Ziel für eine entspannende Urlaubsreise. Lassen Sie sich von den warmherzigen und gastfreundlichen Sizilianern verwöhnen und tanken Sie Sonne satt.