Mietwagen in Norwegen

Gratis Stornierung
Keine Kreditkartengebühren
Freundlicher Kundenservice
Sichere Online-Zahlung

Mietwagen in Norwegen

Anmietung eines Fahrzeugs in Norwegen

Norwegen wird immer mehr zu einer der beliebtesten europäischen Urlaubsdestinationen, da viele Menschen von der rauen Landschaft des Landes angezogen werden.

Der Großteil dieses skandinavischen Landes liegt innerhalb des Nördlichen Polarkreises, was bei der Entstehung der schroffen Klippen und atemberaubenden Fjorde eine große Rolle spielte.

Oslo ist die bekannteste Stadt Norwegens und ihr Flughafen (OAL) verbindet dieses europäische Land mit dem Rest der Welt.

Allerdings gibt es so viele Attraktionen und Sehenswürdigkeiten im ganzen Land zu entdecken, dass ein Mietwagen definitiv eine gute Wahl ist.

Wissenswertes

Norwegen ist eine ziemlich entspannte Nation und relativ kompakt. Mit einem Mietwagen ist es jedoch sicherlich einfacher, herumzukommen.

Damit Sie für Ihren Mietwagen auch wirklich das beste Angebot erhalten, sollten Sie ihn unbedingt im Voraus buchen. So brauchen Sie nach Ihrer Ankunft nur noch den Schlüssel abholen und können Ihren Urlaub sofort beginnen.

Mietwagen können an Flughäfen im ganzen Land sowie in verschiedenen Stadtbüros abgeholt und abgegeben werden.

Aufgrund der vielen Optionen sollten Sie für die Suche nach den günstigsten Preisen von zahlreichen führende Mietwagenanbietern unbedingt unsere Buchungsmaschine() verwenden.

Abholung Ihres Fahrzeugs

Wenn Sie an einem Flughafen ankommen, macht es Sinn, Ihr Fahrzeug gleich dort abzuholen. Auf allen norwegischen Flughäfen gibt es Schalter der führenden Mietwagenanbieter, viele davon gleich im Terminal nach dem Zoll.

Sie können dabei aus einer Vielzahl von Fahrzeugen entsprechend Ihren Wünschen wählen, sei es ein Kompakt- oder Mittelklassefahrzeug, Kombi, Luxusmodell oder Automatikfahrzeug.

Bedenken Sie auch, dass Sie mit Holiday Autos Support rund um die Uhr und gratis Stornomöglichkeit in Anspruch nehmen können.

Top-Anbieter

avis
avis
avis

Bewertungen

  • „Die Abholung war einfach, von der Ankunft am Schalter bis zur Abfahrt mit dem Auto dauerte es 5 Minuten, die Rückgabe erfolgte noch schneller.“
    Diane T

Ziele

Norwegen steht für viel mehr als nur Skifahren und Schnee. Natürlich befinden sich die Nordlichter auf der To-do-Liste eines praktisch jeden Besuchers, welcher in Norwegen auch tatsächlich die Chance erhält, dieses spektakuläre Naturphänomen zu sehen. Allerdings gibt es auch eine Vielzahl anderer großartiger Attraktionen, die unbedingt gesehen werden sollten!

Für Touristen, die nach Norwegen kommen, markiert Oslo für gewöhnlich den Beginn ihres Urlaubs. Über das ganze Land verstreut liegen aber auch andere Städte und Orte, die für jedermann, der die Reise nach Norwegen antritt, etwas zu bieten haben.

Sieben Stunden Fahrtzeit von der Hauptstadt entfernt liegt Bergen, Norwegens zweitgrößte Stadt, umgeben von beeindruckenden Fjorden und Inseln. Auch heute ist Bergen noch eine traditionelle Fischereistadt und man sollte sich unbedingt die Zeit nehmen, um zu beobachten, wie der frisch gefangene Fisch zum Bergener Fischmarkt gebracht wird. Bergen war auch Heimat des Komponisten Edvard Greig, dessen Haus in ein Museum verwandelt wurde, das heute seines Lebens und seiner Arbeit gedenkt.

Autofahren in Norwegen

Das Autofahren in Norwegen ist relativ leicht – vergessen Sie nur nicht, dass man hier rechts fährt. Die allgemeine Geschwindigkeitsbeschränkung beträgt 80 km/h, in Wohngebieten kann sie jedoch aufgrund des höheren Risikos sogar nur 30 km/h betragen.

Wenn Sie außerhalb der großen Städte fahren möchten, sollten Sie vorsichtig sein, insbesondere in den Wintermonaten, wenn das Wetter nicht so gut ist.

Da es im Land nur wenige Stunden hell ist, müssen die Scheinwerfer jederzeit – auch bei Sonnenschein – eingeschaltet sein.

Norwegen hat ein strenges Alkoholfahrverbot und hohe Strafen für Personen, die unter Alkoholeinfluss mit dem Auto fahren. Das gesetzliche Limit beträgt 0,02 Promille, das die Polizei bei Zufallskontrollen überprüfen kann.

Längere Fahrten

Norwegen bietet für alle, die gerne mit dem Auto fahren, eine Vielzahl toller Strecken. Insgesamt gibt es 18 Norwegische Landschaftsrouten, die alle das Beste der wunderschönen norwegischen Landschaft zeigen.

Wenn Sie jedoch nur Zeit für eine der empfohlenen Routen haben, sollte Sie die Atlantikstraße wählen.

Diese Route verbindet die Stadt Averøy über acht Brücken, die sich über mehr als 8.000 m spannen, mit dem Festland. Die Benutzung der Straße ist kostenlos und der wichtigste Abschnitt zwischen Bud und Kristiansund wird als eine der weltweit schönsten Küstenstraße betrachtet. Entlang des Weges gibt es viele offizielle Aussichtspunkte, an denen Sie Ihre Kamera bereit halten sollten.

Top-Attraktionen in Norwegen

Jede Stadt Norwegens hat viel zu bieten. Hier nur ein paar der „Must see“-Highlights in den drei wichtigsten Städten dieses skandinavischen Landes.

Oslo

Als Hauptstadt und zugleich größte Stadt des Landes bietet Oslo zahlreiche Attraktionen, die man sich näher ansehen sollte.

Eines der interessantesten und informativsten Museen der Hauptstadt ist das Nobel-Friedenszentrum. Das Zentrum beschäftigt sich mit der Geschichte dieses bekannten Preises und verwendet hierfür verschiedenste Medien der neuesten Technologien. Da das Nobel-Friedenszentrum auch über einen eigenen Parkplatz verfügt, gestaltet sich der Besuch mit einem Auto noch einfacher.

Das Ibsen Museum zollt dem Dramatiker Henrik Ibsen, der mehr als ein Jahrzehnt lang in Oslo gelebt hat, Tribut. Seine Wohnung wurde genauso restauriert, wie sie während Ibsens Lebenszeit ausgesehen hat. Ein Besucherzentrum konzentriert sich auf seine Stücke und seinen Einfluss auf die Welt der Literatur.

Bergen

Bergen ist eine pulsierende Stadt mit einer tollen künstlerischen Atmosphäre. Da die Bevölkerung der Stadt aus vielen Studenten besteht, herrscht in der Region eine frische jugendliche Stimmung vor.

Wenn Sie Glück haben, können Sie auch am Bergen International Festival teilnehmen und bei diesem großartigen Event nordsche Musik, Tanz, Kunst und Literatur erleben. Das Festival findet seit jeher gleichzeitig mit dem International Jazz Festival Nattjazz, einem Muss für Genre-Fans, statt.

Stavanger

Stavanger ist eine der ältesten Städte Norwegens, was sich auch in den lokalen Gebäuden widerspiegelt. Ölfunde in den 1960er Jahren führten jedoch verstärkt zu Investitionen, weshalb die Stadt heute ein toller Mix aus Alt und Neu ist.

Zu den Highlights zählen der Dom von Stavanger, das interessante Konservenmuseum und das Archäologie-Museum.

HA landing-de

null

view all