Einfache Stornierung
Keine Kartengebühren
Kompetenter Kundenservice

Autovermietung in Miami

Miami ist ein Schmelztiegel verschiedener Kulturen. Offiziell wurde Miami 1896 zur Stadt und ist heute Heimat vieler Nationalitäten. Straßenschilder und offizielle Dokumente werden hier in Englisch und Spanisch ausgestellt.

Wenn Sie einen Urlaub in Miami planen, dann sollten Sie nicht nur Ihr Badetuch und Schwimmbekleidung mitbringen. Die Kilometer langen Strände wie Miami Beach sind weltberühmt und auch der Ocean Drive hält was er verspricht. Aber es gibt noch mehr Sehenswürdigkeiten die begeistern.

So können Sie zum Beispiel mit dem Mietwagen zum Wildlife Center fahren oder das Art-Deco-Viertel von Miami Beach erkunden. In Virginia Key befindet sich ein „Seaquarium“. „Little Havana“ und der „Cocowalk“ (Einkaufsmeile im Stadtbezirk Coconut Groove) laden mit vielen Geschäften und Cafés zum Bummeln und relaxen ein.

Miami in 60 Sekunden

Die Atmosphäre

Hier geht alles sehr gelassen und cool zu. Die Hitze treibt die meisten Leute in die hippen Cafés und Bars und die Sonnenhungrigen liegen am Strand. „People watching“ ist hier In. Die Sonnengebräunten stellen gerne ihre Tätowierungen (Miami Ink lässt grüßen) zur Schau oder lassen sich beim Wellenreiten anfeuern.

Die Einheimischen

In Miami finden Sie einen großen lateinamerikanischen Einfluss. Über 60 Prozent der Einwohner sprechen Spanisch. Generell wird man warmherzig-cool empfangen.

Das Wetter

Hier wird es nie kühl. Die Durchschnittstemperatur liegt bei 29°C. Die heißesten Monate sind Juni bis September. Kurze Hosen und Sonnenbrille dürfen Sie beim Kofferpacken auf keinen Fall vergessen.

Lokale Spezialitäten

Das Essen hat viele kubanische Einflüsse. Lassen Sie sich die im kubanischen Stil gebratenen Köstlichkeiten wie Rindfleisch, Schweinefleisch oder Fisch mit schwarzen Bohnen und Reis schmecken. Wenn Sie Kochbananen-Chips (plantain chips) auf der Speisekarte entdecken, bestellen Sie gleich zwei Portionen.

Die Stars

Debbie Harry, besser bekannt als Blondie wurde in Miami geboren.

Schon gewusst?

In Miami ist es gegen das Gesetz ein Tier nachzuäffen.

Was andere über Miami sagen

Will Smith beschrieb die Stadt in seinem Song Miami wie folgt: „Wasser so klar, dass man auf den Grund des Meeres sehen kann. Jeder hier fährt teure Autos und es ist keine Seltenheit Sylvester Stallone in einem Club anzutreffen“.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Miami

Wenn Sie Lust auf eine Safari haben, dann brachen Sie nicht unbedingt nach Afrika reisen. Der Miami Metro Zoo bietet Ihnen mit über 2.000 freilaufenden Tieren eine vergleichbare Atmosphäre. Ein Ausflug zu diesem Zoo ist für jeden Miami Besucher ein Muss und macht besonders den kleineren Besuchern viel Freude.

South Beach ist der südliche Teil von Miami Beach und einer der populärsten Reiseziele der Welt. Besonders berühmt ist der Art-Deco-Distrikt mit seinen luxuriösen Apartmenthochhäusern. Aber auch der weiße Sandstrand, die Einkaufsmöglichkeiten, die vielen schicken Restaurants und der extravagante Lebensstil sind nicht zu verachten.

Wenn Sie in Miami sind, sollten Sie unbedingt eine Tour mit dem Luftkissenboot durch den Everglades National Park einplanen, der direkt am Rande der Stadt liegt. Hier können Sie echte Alligatoren, Otter und Flamingos in den Gewässern bestaunen.

Wenn Sie Lust auf Natur haben, können wir Ihnen das große historische und ökologische Reservat „The Deering Estate“ empfehlen. Hier können Sie Touren mit dem Kanu machen, auf Schmetterlings Wanderungen gehen und sogar Fossilien bestaunen. Wenn Kanu fahren nicht Ihr Ding ist dann können Sie diesen Ort auch wunderbar zu Fuß durchstreifen und sich an den schönen Herrenhäusern erfreuen.

Wenn Sie schon immer einmal ins Sealife wollten, dann lohnt sich ein Ausflug zum Miami Seaquarium. Von Miami Beach aus fährt man mit dem Mietwagen etwa 30 Minuten, um den Park zu erreichen. Im Park gibt es viele tägliche Shows mit Seelöwen und Delphinen. Die beliebteste Show von allen ist die Killerwalshow. Ob für Groß oder Klein, ein Ausflug ins Seaquarium lohnt sich.

Die vier schönsten Ausflugsziele

Viele Touristen lassen Coral Castle links liegen. Wenn Sie aber nach einem schönen Tagesausflug suchen, dann sind Sie hier richtig. Wenn man die 30 Minuten auf der US-1 von Miami aus mit dem Mietwagen nach Coral Castle fährt, wissen viele Besucher nicht was Sie erwartet. Hinter dicken Mauern befindet sich das amerikanische Taj Mahal, der romantische Liebesbeweis von Edward Leedskalnin, welcher mit diesem Bau seine verlorene Verlobte betrauerte. Coral Castle wird auch Taj Mahal der Everglades genannt und ist eine Reise wert.
Oder das „Venedig Amerikas“. Wie in Venedig gibt es auf dem 400 km langen Kanalsystem Wassertaxis die einen von Ort zu Ort bringen. Wenn Sie sich nach einem ruhigen Tag am Strand sehnen und Miami Beach für Sie zu überlaufen ist, dann können Sie sich auf den Sandstränden in Fort Lauderdale ausruhen und die Sonne genießen.
Ist die längste Insel der Florida Keys und bietet einige Attraktionen. Der Pennekamp Coral Reef State Park und das benachbarte Key Largo National Marine Sanctuary mit etwa 190 Quadratmeilen Korallenriffs, Seegrasbetten und Mangrovensümpfen sind einen Ausflug wert und machen Key Largo zu Recht zur Internationalen Tauch-Hauptstadt. Die Unterwasserwelt beherbergt 55 verschiedene Korallenarten und über 600 verschiedene Fischarten in unvergleichlicher Farb– und Formvielfalt. Mit dem Mietwagen fährt man nur ungefähr 20 Minuten um Key Largo zu erreichen.
Wenn Sie den Stamm der Seminole besuchen wollen um mehr über das Leben der Indianer zu erfahren, dann müssen Sie nur ungefähr 2 Stunden mit dem Mietwagen auf der I-95 und dem Highway 84 fahren. In diesem Museum finden Sie über 30.000 Ausstellungsstücke die Ihnen die Kultur und Geschichte der Seminole näher bringen werden. Das Museum ist von einer beeindruckenden Landschaft umgeben, die zum Wandern einlädt. Ein Tagesausflug zum Ah-Tah-Thi-Ki Museum lohnt sich.

Warum Miami?

Wenn Sie Sonne, Strand und Meer mögen, dann werden Sie sich in Miami verlieben. Egal ob Alt oder Jung in Miami findet sich für jeden etwas. Besuchen Sie die Strände, Tierparks und die Everglades. Langweilig wird Ihnen hier bestimmt nicht.