Buchung verwalten | Hilfe

Mietwagen in Kroatien

Gratis Stornierung
Keine Kreditkartengebühren
Freundlicher Kundenservice

Mietwagen in Kroatien

Autovermietung in Kroatien

Ein Mietwagen in Kroatien ist eine wunderbare Methode, um von einem Punkt zum anderen gelangen. Schließlich gilt es Städte wie Dubrovnik, Split oder Zagreb zu entdecken. Unabhängig davon, ob Sie die dalmatinische Küste nach Süden fahren, die Hauptstadt des Landes oder die weltberühmten Plitvitzer Seen erkunden möchten – Ihr Urlaub wird ganz sicherlich tolle Erlebnisse mit sich bringen.

Auch Gourmets werden bestens versorgt. Immerhin ist die fischreiche Adria ein Garant für viel Fisch und Meeresfrüchte auf der Speisekarte. Für viele Besucher ist es jedoch die Kombination aus historischen Sehenswürdigkeiten und dem warmen Klima, die Kroatien zu einer Urlaubsdestination machen, an die man immer wieder gerne zurückkehrt.

Wissenswertes

Wenn es um die Anmietung eines Fahrzeugs in Kroatien geht, stehen Ihnen zahlreiche Optionen zur Verfügung. Eine der einfachsten ist die Abholung Ihres Fahrzeugs gleich nach Ihrer Ankunft am Flughafen. Für diesen Fall bietet Holiday Autos eine große Anzahl von Niederlassungen, aus denen Sie wählen können. Zur Auswahl stehen Zadar, Split, Zagreb, Dubrovnik, Pula, Rijeka oder Osijek, je nachdem, wo Sie das Land betreten.

Alternativ können Sie Ihren Mietwagen auch im jeweiligen Stadtbüro dieser Städte abholen. Eine nützliche Option, wenn Sie mit dem Zug oder mit der Fähre von Europa aus nach Kroatien reisen. Welcher Weg für Sie auch immer der bequemste ist: Nutzen Sie unser Buchungstool( /), um die besten Angebote für Sie zu finden.

Abholung Ihres Fahrzeugs

Die Abholung selbst gestaltet sich je nach dem gewünschten Ort unterschiedlich. Von den Dutzend Mietwagenfirmen, die am Flughafen Zagreb (ZAG) vertreten sind, hat der Großteil einen Schalter im Terminalgebäude. Die anderen Firmen bieten einen „Meet and Greet“-Service an. Das bedeutet, dass Sie ein Mitarbeiter erwartet und Sie zu Ihrem Fahrzeug bringt. Wenn Sie am Flughafen Dubrovnik (DBV) ankommen, finden Sie alle Schalter innerhalb des Terminals.

Mini

4 1
$ 6,79 /Tag

Economy

5 2
$ 5,66 /Tag

SUV

5 3
$ 4,53 /Tag

Luxus

5 5
$ 3,39 /Tag

7-Sitzer

7 1
$ 2,26 /Tag

9-Sitzer

9 3
$ 1,13 /Tag

Top-Anbieter

uniline
uniline
uniline

Bewertungen

  • „Die Abholung war einfach, von der Ankunft am Schalter bis zur Abfahrt mit dem Auto dauerte es 5 Minuten, die Rückgabe erfolgte noch schneller.“
    Diane T

Ziele

Nach der Abholung Ihres Mietwagens liegen ganz Kroatien und sogar einige Nachbarländer innerhalb Ihrer Reichweite. In Zagreb können Sie zwischen der gotischen Oberstadt, wo sich die Kathedrale der Hauptstadt mit ihren beiden Spitztürmen befindet, und der Unterstadt mit ihren Geschäften, Museen und Parks sowie dem Hauptlatz Ban Jelacic bewegen.

In Dubrovnik werden Sie wahrscheinlich außerhalb der Altstadt wohnen, mit dem Auto erreichen Sie diese aber wirklich ganz leicht. Dort finden sich die meisten historischen Sehenswürdigkeiten für Touristen. Machen Sie einen Spaziergang auf der Stadtmauer, schlendern Sie die Fußgängerzone der Hauptstraße Stradun entlang und bestaunen Sie die Schönheit des Rektorenpalasts.

Split ist Heimatort des Diokletianspalasts, einem Komplex mit mehr als 200 Gebäuden aus dem vierten Jahrhundert inmitten der modernen Stadt. Halten Sie Ausschau nach den weißen Steinmauern der Kirchen, Häuser und anderen Prachtbauten, die alle Teil dieser unglaublichen Meisterleistung der Baukunst waren.

Autofahren in Kroatien

Lassen Sie sich vom Gedanken, in Kroatien mit dem Auto zu fahren, nicht einschüchtern. Denn generell sind die Straßen in einem sehr guten Zustand und die Fahrer zuvorkommend. Sieben Autobahnabschnitte im Land sind mautpflichtig und daher auch in besonders gutem Zustand. Die Maut kann entweder bar, per Karte oder Scheck und sogar in ausländischer Währung bezahlt werden, wenn Sie keine Kuna bei der Hand haben.

Fahren Sie in Kroatien immer rechts und überholen Sie links. Denken Sie auch stets an diese Vorschrift, wenn Sie zum Tanken halten oder eine Pause einlegen. In Kroatien müssen einige Dinge verpflichtend im Auto mitgeführt werden, z. B. das Pannendreieck, ein Erste-Hilfe-Koffer und eine reflektierende Warnjacke. Wenn Sie ohne diese Gegenstände fahren, können Sie sofort bestraft werden. Für gewöhnlich haben Sie in einem solchen Fall acht Tage lang Zeit, um die Strafe in einem Postamt oder bei der Bank einzuzahlen.

Längere Fahrten

Wenn Sie sich wirklich auf große Fahrt begeben und Ihren Mietwagen maximal ausnutzen wollen, dann gibt es einige Länder rund um Kroatien mit wunderbaren Sehenswürdigkeiten, die es zu erkunden gilt. Von Dubrovnik aus können Sie auf der M6 und D8 in das 130 km entfernte Bosnien und Herzegowina fahren. Das dortige Ziel ist Mostar mit der berühmten Brücke, die sich über den Fluss Neretva spannt und ein eindrucksvolles Symbol für das Land ist. Ursprünglich im 16. Jahrhundert erbaut, wurde sie in den 1990er Jahren durch den Krieg zerstört. Ihr Wiederaufbau war für die Bevölkerung der Region daher äußerst wichtig.

In der entgegengesetzten Richtung geht es nach Laibach, der Hauptstadt Sloweniens. Nur eine Stunde und 40 Minuten von Zagreb entfernt, auf der mautpflichtigen E70, ist dies eine kleine und unprätentiöse Stadt mit einer Menge Charme. Genießen Sie das Flussufer, die vielen Grünflächen und die blühende Kaffeehauskultur, die Sie wahrscheinlich bald anlocken wird.

Top-Besucherattraktionen in Kroatien

In Kroatien gibt es Vieles zu sehen. Die Sehenswürdigkeiten sind jedoch über das ganze Land verstreut, weshalb Sie möglicherweise nicht alle besuchen können. Ein paar davon sollten Sie sich jedoch auf keinen Fall entgehen lassen.

Stadtmauer von Dubrovnik

Mit dem Bau der Stadtmauer von Dubrovnik wurde bereits im 8. Jahrhundert beginnen. Ein Großteil der heutigen Stadtmauer geht jedoch auf das 15. und 16. Jahrhundert zurück. Die Altstadt wird von der Mauer komplett umgeben und lädt zu einem wundervollen zwei Kilometer langen Spaziergang ein. Beachten Sie auch die sechs Meter starken Abschnitte und 25 m hohen Befestigungen. Diese lassen darauf schließen, wie schwierig es sein würde, die Stadt einzunehmen.

Bei einem Spaziergang auf der Mauer bieten sich Ihnen unglaubliche Ausblicke auf die Stadt und ihre Umgebung. In Dubrovnik gelten sehr spezielle Bauvorschriften, weshalb man – soweit das Auge reicht – nur Terracotta-Dächer sieht. In der anderen Blickrichtung liegen die Adria in all ihrer glitzernden Pracht sowie die Insel Lokrum.

Krka Nationalpark

Der Krka Nationalpark ist eine der echten Juwelen Kroatiens: kilometerlange Wanderwege, zwischendurch wunderschöne Flüsse und ein Wasserfall, in dessen Tal sie schwimmen können. Der Wasserfall Skradisnki Buk ist perfekt dazu geeignet, sich nach einem Tag, an dem Sie die natürliche Schönheit der Gegend erkundet haben, abzukühlen. Packen Sie daher unbedingt Ihr Schwimmzeug ein!

Arena von Pula

Das römische Amphitheater in Pula ist so gut erhalten, dass es kaum zu glauben ist, dass es bereits im ersten Jahrhundert nach Christus erbaut wurde. Sehen Sie den Ort der ehemaligen Gladiatorenkämpfe sowie die Sitzplätze, auf denen 20.000 Zuschauer das Geschehen mitverfolgen konnten. Das Amphitheater wurde aus regionalem Kalkstein errichtet und bildet keinen perfekten Kreis. Eine Seite misst rund 130 m, die andere Seite ca. nur 100 m.

HA landing-de

null

view all