Einfache Stornierung
Keine Kartengebühren
Kompetenter Kundenservice

Autovermietung in Estland

Estland mag eines der kleinsten europäischen Länder sein aber hier gibt es viel mehr als bloß Wälder und Dörfer. Estland ist Heimat des Computerprogramms Skype und verbindet das moderne osteuropäische Leben mit atemberaubender Landschaft und reichem Kulturerbe.

Bleiben Sie in der Hauptstadt Tallinn oder fahren Sie mit Ihrem Mietwagen in weniger als einer Stunde zum Lahemaa Nationalpark mit seiner wunderschönen Landschaft. Wer Lust auf einen Strandurlaub hat, sollte nach Pärnu, der symbolischen Sommerhauptstadt Estlands, fahren. Wenn Ihnen das moderne Leben zu viel wird, ziehen Sie sich ins traditionelle Estland zurück und besuchen Sie die Insel Saaremaa.

Estland in 60 Sekunden

Die Atmosphäre

Obwohl Estland lange von den Sowjets besetzt war, ähnelt seine Kultur eher den Skandinaviern.

Die Einheimischen

Mit nur 1,29 Millionen Einwohnern ist Estland einer der bevölkerungsärmsten EU-Mitgliedstaaten.

Das Wetter

Das Wetter wird streng vom Baltischen Meer beeinflusst, aber im Sommer können die Temperaturen bis zu 30°C erreichen.

Lokale Spezialitäten

Fleisch, Kartoffeln und Fisch sind Kern der traditionellen estländischen Küche aber heutzutage wird sie von Deutschland, Skandinavien und Russland beeinflusst. Kohuke ist eine besonders leckere estländische Süßigkeit.

Die Stars

Die Familie der amerikanischen Schauspielerin Mena Suvari, die in den Kassenschlagern American Pie und American Beauty spielte, stammt aus Estland.

Schon gewusst?

Finnland ist nur 80 km von Estland entfernt.

Was andere über Deutschland sagen

Ernest Hemingway berichtete, dass man „in jedem Hafen der Welt mindestens einen Estländer trifft.“

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Estland

Tallinn ist sowohl die Hauptstadt als auch die größte Stadt Estlands. Sie zählt 400.000 Einwohner und wurde 2011 zur Kulturhauptstadt Europas des Jahres ernannt.

Der Lahemaa Nationalpark liegt an der nördlichen Küste Estlands und ist einer der letzten unberührten Orte an der Ostsee. Entdecken Sie die bezaubernde estländische Landschaft des Parks zu Fuß oder mit dem Rad.

Der Peipussee liegt an der estländisch-russischen Grenze und ist der fünfgrößte See Europas. Da er durchschnittlich nur 8 m tief ist und im Sommer bis zu 22°C warm wird, ist er als Badesee bei den Einwohnern und Urlaubmachern sehr beliebt.

Zu Estland gehören 1.500 Inseln. Saaremaa ist die Größte von ihnen. Sie liegt im Westen des Landes und bietet einen tollen Einblick ins traditionelle estnische Leben. Die malerische Stadt Kuressaare ist der Hauptanziehungspunkt der Insel.

Pärnu wird auch die „estnische Sommerhauptstadt“ genannt (Anfang Sommer werden die Hauptstadtrechte symbolisch an Pärnu übergeben) und liegt im Südwesten des Landes. Dank ihren schönen weißen Sandstränden ist sie beliebt bei Touristen und Estländern. Im Sommer finden zahlreiche Feste, Konzerte und Jahrmärkte statt.