Einfache Stornierung
Keine Kartengebühren
Kompetenter Kundenservice

Autovermietung in Sudamerika

Lateinamerika ist der Kontinent der Lebensfreunde, der Sonne und der tropischen Rhythmen, die heute die ganze Welt erfasst haben. Südamerika hat im 21. Jahrhundert seine neue moderne Identität gefunden und gehört zu den großen wirtschaftlichen Erfolgsgeschichten.

Vom tiefen Dschungel des Amazonasbeckens über menschenleere Wüsten im Inneren Südamerikas bis zur beeindruckenden Bergwelt der Anden bietet Südamerika eine Fülle unterschiedlicher Naturschönheiten, die jeden begeistern, wie die Wasserfälle von Iguazu. In Chile ist es möglich, am Morgen in den Anden Ski zu laufen und sich nachmittags am Pazifikstrand zu sonnen.

Kulturliebhaber kommen auf ihre Kosten: Prä-kolumbianische Schätze wie die legendäre Inka-Stadt Machu Picchu in Peru oder die „Verlorene Stadt" in Kolumbien begeistern ebenso wie die Museen von Bogotá, Buenos Aires oder Sao Paolo. Und dann ist da natürlich noch Rio de Janeiro, die weltberühmte brasilianische Metropole mit Zuckerhut, Copacabana und Karneval.

Sudamerika in 60 Sekunden

Die Atmosphäre

Samba, Tango, Merengue oder Bossa Nova: Südamerika hat nicht nur seinen eigenen Vibe erfunden sondern erfolgreich in die ganze Welt exportiert.

Die Einheimischen

Südamerika besteht aus 13 Ländern mit verschiedenen Kulturen aber in jedem Land gibt es die gleiche südamerikanische Stimmung.

Das Wetter

So vielfältig wie der Kontinent selbst. Der größte Teil von der Karibik im Norden bis zum südlichen Brasilien ist tropisch, sonnig und häufig schwül. Süd-Brasilien, Argentinien und Chile sind dagegen eher mit Mitteleuropa zu vergleichen.

Lokale Spezialitäten

Argentinische Steakhäuser gibt es weltweit. Vegetarier bekommen beim Fleischkonsum im südlichen Lateinamerika womöglich Bauchschmerzen, doch im tropischen Norden kommen auch köstliche Tropenfrüchte, frischer Fisch und Kartoffeln auf den Tisch.

Die Stars

Südamerika exportiert Fußballstars in die ganze Welt, deren Namen mit Ehrfurcht ausgesprochen werden. In den letzten Jahren kamen auch immer mehr Popstars wie Shakira und oder Juanes hinzu.

Schon gewusst?

Ein großer Teil der heute in Deutschland bekannten Grundnahrungsmittel stammt aus Südamerika, darunter die Kartoffel, die Tomate und die Paprika.

Was andere über Sudamerika sagen

“Man braucht in Südamerika keine große Erfindungsgabe. Man steht eher vor dem Problem, das, was man in der Wirklichkeit vorfindet, glaubhaft zu machen." Gabriel Garcia Marquez.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Sudamerika

Das Land des Tango und der Gauchos beeindruckt durch seine Vielfältigkeit. Hauptanziehungspunkt ist die lebhafte Hauptstadt Buenos Aires, das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Landes. Wanderer dagegen zieht es vor allem nach Süden, in die einzigartige Bergwelt Patagoniens mit schneebedeckten Gipfeln, tiefblauen Bergseen und rauen Küsten. Ein besonderes Erlebnis ist es, den Mietwagen einmal stehen zu lassen und auf dem Rücken eines Pferdes nach Gaucho-Art durch die Pampas zu reiten.
Nicht nur seine Landessprache – das brasilianische Portugiesisch – macht das riesige Land im Osten des Kontinentes zu etwas besonderem. Nirgendwo sonst konnte ein so erfolgreicher ethnischer Melting Pot entstehen wie in Brasilien, das zahllose Einwandererströme hat. Besucher lieben die quirlige Metropole Rio de Janeiro mit Zuckerhut und Copacabana, die malerische Kolonialstadt Salvador da Bahia und die endlosen Strände des Nordostens in Recife und Fortaleza. Im Süden kann man einen Mietwagen nehmen, um zum Beispiel das von Deutschen geprägte Blumenau zu besuchen und zu den beeindruckenden Wasserfällen von Iguacu zu fahren.
Verglichen mit seinen Nachbarn ist Chile bis heute ein touristisch eher unbeschriebenes Blatt. Die meisten Besucher zieht es auf die 2300 Kilometer vom Festland entfernte Osterinsel mit ihren einzigartigen Steinköpfen. Doch das chilenische Festland hat zwischen den Gletschern Feuerlands und der heißen, menschenleeren Atacama-Wüste eine Vielzahl von Naturschönheiten zu bieten. Nach einer Tour mit dem Mietwagen durch das Land bieten Seebäder wie Valparaíso und Vina del Mar Erholung am Strand.
Lange Zeit eher berüchtigt als berühmt hat sich Kolumbien in den letzten Jahren seinen Platz unter den touristischen Zielen von Südamerika erobert. Besonders beliebte Destinationen sind die koloniale Hafenstadt Cartagena des Indias, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört, und die Hauptstadt Bogotá.